Sommerbad Berlin Kreuzberg

Wasseraufbereitung öffentliches Schwimmbad, inkl. Containeranlagen -Interimslösungen mit problemlosem Rückbau der Wasseraufbereitungsanlagen

Die Berliner Bäderbetriebe sind Bauherr für die Einrichtung eines Interimsbades am Standort „Prinzenbad Kreuzberg“. Das Interimsbad befindet sich in der Gitschiner Straße in 10969 Berlin-Kreuzberg. Das Bad ist für eine Nutzungsdauer von 5-7 Jahren geplant. Danach sollen Schwimmhalle, Technikcontainer und Eingangsbereich zurückgebaut werden. Umkleiden und Duschen bleiben zur Nutzung durch den Freibadbetrieb erhalten. Es besteht aus einem Kombibecken mit Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich.Für das Kombibecken 312,5 m² ist eine Badewasseraufbereitungsanlage gemäß DIN 19643 zu installieren. Es ist eine Aufbereitungsleistung von 195 m³/h erforderlich. Die Aufstellung soll in einem Container erfolgen, so dass nach Beendigung des temporären Betriebes, ein problemloser Rückbau erfolgen kann. Diese Ausführung ist auch für die Variante Contracting oder Leasing von Komponenten.

Gern helfen wir Ihnen bei der Realisierung Ihres Projektes!

Rufen Sie uns an:
+49 (0)3741 55 84 0
oder schreiben Sie uns eine E-Mail:
info@wta-vogtland.de